banks-buildings

Die Wahl der richtigen Bank für Ihr Geschäft ist entscheidend für Ihr finanzielles Wohlergehen und für die Verwirklichung Ihrer langfristigen Ziele. Bei der Vielzahl der möglichen Optionen kann man allerdings schnell den Überblick verlieren. Hier unsere 3 Tipps, um Sie bei der Auswahl zu unterstützen:

1. Recherchieren und vergleichen

Bei der Suche nach einer Bank, die genau zu Ihren Bedürfnissen passt, kommen Sie nicht um eine zeitaufwendige Recherche herum. Das Angebot für Privat- und Geschäftskonten ist weitgefächert. Vergleichen Sie die verschiedenen Zinsraten, Dispositionskredite, sowie die Angebote für das Online Banking und Kredite.

Am besten erstellen Sie eine Tabelle mit denen für Sie wichtigen Faktoren, um einen Gesamtüberblick zu bekommen

Stellen Sie viele Fragen. Banken haben in der Regel einen erstklassigen Kundenservice – nutzen Sie diesen Service. Geben Sie Ihrem Berater einen ehrlichen Einblick in Ihren aktuellen Finanzstatus und auch einen Ausblick wo Sie in 5 bis 10 Jahren stehen möchten. Welche Bank kann Ihnen die richtige Unterstützung bieten? Es kann auch hilfreich sein einen unabhängigen Finanzberater um Rat zu fragen.

2. Empfehlungen

Kenne Sie andere Geschäftsinhaber? Diese können Ihnen vielleicht eine Empfehlung für eine bestimmte Bank geben. Nutzen Sie auch Online Foren und besuchen Sie Unternehmer Treffen, diese sind oft gute Informationsquellen. Zudem bieten sie Ihnen die Möglichkeit sich mit anderen Geschäftsinhabern zu vernetzen, um Erfahrungen auszutauschen.

spreadsheets-glasses-calculator

Da viele Menschen dazu neigen eher negative Erfahrungen in Social Media mit anderen zu teilen (vielleicht unverhältnismäßig stark im Vergleich zu denen mit positiven Erfahrungen), sollten Sie nicht vergessen die Webseite der Bank zu besuchen, um einen Eindruck über die Kundenzufriedenheit zu bekommen. Nutzen Sie auch Webseiten wie Trustpilot, welche Ihnen Informationen über die Bewertung eines Unternehmens und einzelnen Kundenmeinungen bieten.

3. Neubewerten

Kontrollieren Sie Ihren momentanen Kundenstatus und das aktuelle Dienstleistungsangebot Ihrer Bank. Hat sich eventuell Ihre Kreditwürdigkeit verbessert? Haben Sie vielleicht einen bestimmten Schwellenwert erreicht, so dass sich Ihr Bonitäts Niveau geändert hat?

Berücksichtigen Sie auch Veränderungen Ihres eigenen Geschäftes. Finanzkennzahlen, die in der Vergangenheit als unwesentlich bewertet wurden, können nun wichitge Indikatoren sein, die Ihnen bessere Dienstleistungen anderer Banken ermöglichen.

Mit der Vergrößerung Ihres Geschäftes erhöht sich gewöhnlich auch der Arbeitsaufwand, so dass Sie eventuell jemanden für den Bereich Finanzen einstellen. Ein CFO, Controller oder Finanzbuchhalter kann Ihnen ebenfalls helfen die passende Bank für Ihr Unternehmen zu finden. Alternativ können Sie auch die Dienste eines Finanzberaters in Anspruch nehmen, welcher Sie einmal pro Quartal bei Ihren Finanzangelegenheiten unterstützt.

Category:
Allgemein