knilchbar

Sandwiches oder Schokotarte für die Großen und frisch zubereiteter Babybrei für die Kleinen. In der Knilchbar in Berlin-Friedrichshain können sich Eltern und Kinder nach Herzenslust verwöhnen lassen und kulinarische Leckereien zu sich nehmen.

Das gemütlich eingerichtete Eltern-Kind-Cafe „Knilchbar“ hat alles, was das große und kleine Herz begehrt. Kleine Knilche können krabbeln, toben und spielen während es sich die Eltern bei selbstgebackenem Kuchen und leckerem Kaffee gut gehen lassen.

In einem Krabbelzimmer und Spielzimmer können sich die Kids an einem Klettergerüst sowie einer integrierten Murmelbahn austoben, während die ganz Kleinen im Bällebad spielen. An den Wochenenden lädt die Knilchbar zudem zum leckeren Familienbrunch ein.

Neben diesem umfangreichen Angebot, bietet Inhaberin Kristin Dreger einen weiteren Service an, nämlich die Kartenzahlung mit payleven. Vor einiger Zeit haben wir die Knilchbar schon einmal in unserem Newsletter vorgestellt, nun greifen wir das Eltern-Kind-Café aufgrund seines schönen und bunten Ambientes noch einmal in unserem Blog auf und fragen Kristin Dreger, warum sie sich für die mobile Kartenzahlungslösung von payleven entschieden hat.

Warum nutzen Sie payleven? Welchen Vorteil bringt Ihnen das mobile Bezahlen?

Ich selber zahle immer immer Karte und habe eigentlich nie Bargeld dabei. Als ich hier selbst noch Gast war, musste ich mir immer Geld leihen oder zur Bank gehen, um Bargeld abzuholen. Als ich dann die Knilchbar übernommen habe, war die Einführung von Kartenzahlung einer meiner ersten Schritte. Wir sind dadurch flexibler und unsere Kunden können durch das mobile Angebot von payleven direkt am Platz mit Karte zahlen.

Wie hat sich Ihr Geschäft geändert, seitdem Sie payleven nutzen?

Dass wir jetzt Kartenzahlung anbieten, finden unsere Gäste super und unsere Umsätze sind dadurch auch gestiegen.

Gibt es Extras, die Ihnen besonders gut gefallen an unserem Produkt?

Ich finde es gut, dass Sie die Trinkgeldoption gut sichtbar bei der Unterschrift platziert haben, da viele Gäste meinen Mitarbeitern kein Trinkgeld geben, wenn sie mit Karte bezahlen. Mit diesem Extra können meine Mitarbeiter nun das Trinkgeld eingeben.

Wie reagieren Ihre Kunden auf Chip & PIN?

… von verdutzt bis sehr interessiert, die komplette Palette.

Wollen Sie auch Kunde der Woche werden? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an blog@payleven.de.

Category:
Allgemein, Verkaufen