produktnachfrage

Die Steigerung der Produktnachfrage ist der Schlüssel zu höherem Umsatz und Gewinn eines Unternehmens. Es gibt verschiedene Methoden, um diese Nachfrage voranzubringen. Marketingstrategien wie die der Markenbildung oder Werbung tragen einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung bei. Außerdem spielen Faktoren wie Preis im Verhältnis zum Einkommen der Käufer oder auch deren Vorlieben eine bedeutende Rolle.

Ich habe mich einmal näher mit dieser Materie beschäftigt und im Rahmen unserer wöchentlichen Marketing-Reihe einen Beitrag erstellt, der Ihnen zusammengefasst die wichtigsten Maßnahmen zur Steigerung der Produktnachfrage erläutert.

Verkaufsförderung durch Werbung / Promotion

Promotionaktivitäten, die das Ziel haben, die Produktnachfrage zu steigern, können sowohl vom Hersteller der Produkte selbst wie auch direkt von Ihnen im Einzelhandel initiiert werden. Hier geht es letztlich darum, durch verschiedene Aktionen und auf verschiedenen Ebenen Werbung zu machen. Das Ziel ist es natürlich, das Interesse für Ihr Unternehmen und das Produkt selbst zu steigern.

Rabatte, Sales-Verkäufe und andere Sonderaktionen sind nur eine Maßnahme, durch die Sie die Nachfrage Ihrer Produkte oder Dienstleistung erhöhen. Sie können genauso einfach Handzettel, Beilagen oder Warenproben verteilen, denn das ist auch eine gängige Methode, um Ihre Kunden auf mögliche neue oder bereits bestehende Produkte aufmerksam zu machen. Auch das Internet bietet selbstverständlich diverse Möglichkeiten, kostengünstig oder sogar umsonst auf sich aufmerksam zu machen, z.B. durch Newsletter.

Produkt- Demonstrationen im Geschäft

Sie kennen das sicherlich auch: Sie gehen in den Supermarkt und plötzlich bietet Ihnen jemand hinter einem Promotionstand Kekse, Wurst oder andere Leckereien an. Diese Art des Marketings wird sehr häufig im Einzelhandel genutzt ‒ egal ob in Supermärkten oder in Elektroläden.

Generell erhöhen Demonstrationen oder bei Lebensmitteln eben Essproben das Interesse bei Kunden. Gleichzeitig steigern Sie auch noch deren Einkaufserlebnis und binden sie an Ihr Geschäft. Ganz klar, dass sich das auch auf die Nachfrage Ihrer Produkte oder Dienstleistung auswirkt. Halten Sie bei solchen Demonstrationen die Kosten stehts in einem gesunden Verhältnis zu dem Umsatzpotential der beworbenen Produkte und dem generellen Interesse, das Ihr Geschäft dadurch erlangen kann.

Preissenkungen

Können Sie es sich leisten, gewisse Produkte oder Dienstleistungen vergünstigt anzubieten? Vielleicht werden Sie diese Frage verneinen, dennoch möchte ich Ihnen den Tipp geben, darüber nachzudenken. Generell ist es so, dass Preissenkungen eine größere Produktnachfrage zur Folge haben. Man spricht hierbei von der Preiselastizität. Je höher diese ist, desto stärker reagieren Kunden auf den neuen Preis.

Auch wenn eine Rabattierung auf den ersten Blick schmerzhaft erscheint, kann sie also durchaus sehr gewinnbringend sein.

Produktlinienerweiterung

Hierbei handelt es sich um die Ausweitung eines bestimmten Produktes zu einer ganzen Linie. Es geht also um verschiedene Variationen und Fortführungen mit dem Ziel, die Nachfrage nach diesem und artverwandten Produkten zu steigern.

Aber wie kann man ein Produkt erweitern? Die Antwort ist einfach. Für gewöhnlich können Produktentwicklung und Forschung Licht ins Dunkle bringen. Der Einzelhandel nutzt zum Beispiel häufig Kundenbefragungen, um sich Feedback zu holen. Egal ob Sie also ein größeres Unternehmen führen oder im Einzelhandel tätig sind, versuchen Sie sich eine Rückmeldung von Ihren Kunden zu holen und fragen Sie, was sie an Ihrem Service mögen und Sie gegebenenfalls verbessern könnten. Natürlich können Sie auch selbst analysieren, welche Produktbereiche bei Ihnen besonders nachgefragt werden und diese dann gezielt verstärken.

Markenbildung

Für gewöhnlich versuchen Unternehmen ihren Produkten mit Namen und Designs ein Gesicht zu geben. Markenbildung zur Identitätsbildung ist das Stichwort. Eine gute Marke löst gewisse Emotionen bei der Zielgruppe aus und motiviert die Konsumenten, es zu kaufen und ihm eine Akzeptanz entgegenzubringen. Ihr Geschäft sollte also auch auf genau diese Wirkung setzen.

Qualitätssicherung

Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualität eines Produktes  oder des Angebotes generell steigert auch automatisch die Nachfrage. Wenn Sie Ihre Produkte auf den neuesten Stand bringen und sie der Zeit anpassen, wird das einen bestehenden Kunden an Sie binden und zum anderen auch Neukunden bringen.

Außerdem fördert diese Maßnahme gleichzeitig das Vertrauen Ihrer Kunden Ihnen gegenüber, denn diese sehen, dass Sie stets bemüht sind, ihnen ein vollwertiges und neuartiges Produkt oder eine tolle Dienstleistung auf der Höhe der Zeit zu bieten.

Hohe Produktnachfrage ist eng mit Kundenbindung verknüpft

Was auch immer Sie tun, um Ihre Produktnachfrage zu steigern, wird sich auch immer auf die Bindung der Kunden Ihrem Unternehmen gegenüber auswirken und das Vertrauen fördern.

Produkterweiterung, Promotion, Demonstrationen, Preissenkungen, Qualitätssicherung oder die Bindung des Kunden an eine Marke stellen hier die wichtigsten Maßnahmen dar, um Ihre Produktpalette oder Dienstleistung voranzutreiben. In weiteren Beiträgen zu diesem Thema werde ich dann nochmal ins Detail gehen und Ihnen Tipps geben, wie Sie diese einzelnen Maßnahmen am besten umsetzen.

Haben Sie noch weitere Ideen, wie Unternehmen ihre Produktnachfrage steigern können?

 

Category:
Allgemein, Marketing