rechnung erstellen

Sie betreiben ein Gewerbe, richtig?

Und jeder Gewerbetreibende muss (früher oder später) irgendwann mal eine Rechnung erstellen.

Und vielleicht hatten Sie auch schon die Idee, Ihre Rechnungen bequem, online zu schreiben?

Aber Sie wussten nicht genau wie, bzw. welche Tools es dafür gibt?

Dann habe ich jetzt eine kleine Überraschung für Sie.

Ich habe mir die Mühe gemacht und 17 Tools für Sie zusammengesucht, damit Sie Ihre Rechnungen in Zukunft online schreiben können.

Aber reden wir nicht lange um den heißen Brei, legen wir einfach mal los…

1. Billomat

Billomat ist mein persönlicher Favorit.

Billomat ist einfach, schnell und tut was es soll – Angebote und Rechnungen schreiben.

Ich habe damit einige Jahre gearbeitet und bin von dem einfachen Benutzermenü überzeugt. Vor allem gibt es einen komplett kostenlosen Tarif, wenn Sie nur wenige Dokumente pro Monat benötigen. Und eine kleine Kundenverwaltung ist natürlich auch mit von der Partie!

billomat
[Billomat jetzt besuchen]

2. Debitoor

Debitoor überzeugt mit seiner Einfachheit und seinem echt schicken Design.

Sie können Angebote, Lieferscheine und Mahnungen erstellen.

Die ersten 7 Tage können Sie kostenlos testen – danach belaufen sich die Kosten je nach Preismodell auf monatlich 4 € bis 24 €.

debitoor
[Debitoor jetzt besuchen]

3. Bookamat

Bookamat ist mehr als nur ein Rechnungsprogramm. Es ist eine komplette Buchhaltung für Selbstständige.

Wieder überzeugt diese Anwendung mit einem schicken und benutzerfreundlichen Design.

Der Knackpunkt bei bookamat liegt auf der Übersicht der Einnahmen und Ausgaben bzw. auf der Ordnung Ihrer gesamten Buchhaltung. So haben Sie Ihre Finanzen selber, und immer, im Griff. Und mit 100€ pro Jahr ist der Preis wirklich moderat.


bookamat
[Bookamat jetzt besuchen]

4. Billapp

Billapp ist schlicht, einfach und kostenlos.

Es ist zwar noch in der Testphase (deshalb gibt es auch noch nicht so viel Informationen auf der Webseite), aber sicherlich ist dieses Tool einen Blick wert!


billapp
[Billapp jetzt besuchen]

5. Skippr

Mit Skippr können Sie Angebote, Rechnungen und Lieferscheine erstellen. Neben dem übersichtlichem Design, bringt dieses Tool noch eine Kundenverwaltung und ein Mahnwesen mit.

Der Preis setzt sich aus Modulen zusammen, so bezahlen Sie nur das, was Sie auch benötigen.


skippr
[Skippr jetzt besuchen]

6. FastBill

Papierkram einfach, schnell und überall erledigen – die Tagline gefällt mir.

Mit FastBill können Sie Rechnungen und Angebote schnell und einfach erstellen. Besonders ist, dass Ihr Kunde die Rechnung direkt per PayPal bezahlen kann. Wenn Sie immer lange auf Ihren Zahlungseingang warten, dann wissen Sie wovon ich rede.

Als (quasi) Extra kommt noch eine Kundenverwaltung und ein Dokumentenarchiv hinzu. Wie sieht’s preislich aus fragen Sie sich? Der Starter-Tarif beginnt schon ab 5€ pro Monat.


fastbill
[FastBill jetzt besuchen]

7. Sage One

Sage One ist die Buchhaltungslösung für Nichtbuchhalter.

Neben Angeboten und Rechnungen bietet dieses Programm ein integriertes Online Banking, sowie eine Arikel-, Dienstleistung-, Kunden- und Lieferantenverwaltung.

Der ganze Spaß kostet 9,95€ im Monat.


sageone
[Sage One jetzt besuchen]

8. QuickBooks

QuickBooks ist vor allem in Amerika ein beliebtes Tool zum Schreiben von Rechnungen.

Sie können beliebig viele Rechnungen erstellen und versenden und können natürlich Ihre Umsätze und Ausgaben online einsehen. Interessant ist, dass Sie alle für Ihre Umsatzsteuererklärung benötigten Daten angezeigt bekommen.

Preislich gesehen, geht es ab ca. 15€ im Monat los.


quickbooks
[QuickBooks jetzt besuchen]

9. Easybill

Mit Easybill können Sie einfach und bequem Rechnungen erstellen und gleich versenden.

Außerdem liefert dieses Tool noch eine Zeiterfassung, Mitarbeiter- und Projektverwaltung mit.

Es gibt einen kostenlosen Tarif, jedoch können damit nur 3 Kunden verwaltet werden. Das beliebteste Paket degegen kostet 19€ pro Monat.


easybill
[Easybill jetzt besuchen]

10. GSales

Erstellen und versenden Sie mit gSales einzelne und wiederkehrende Rechnungen online.

Außerdem kommt die Anwendung noch mit folgenden Funktionen daher:

  • Schriftverkehr
  • Kundenverwaltung
  • Mahnwesen
  • und vielem mehr

Preislich kostet gSales 15€ im Monat.


gsales
[GSales jetzt besuchen]

11. MoneyBird

Mit MoneyBird können Sie online Angebote und Rechnungen erstellen, und danach auch gleich verschicken.

Interessant ist auch, dass Sie wieder Ihre Bezahlung schnell durch eine direkte Paypal-Verknüpfung anfordern können.

Mit 10€ pro Monat zählt dieses Tool zu den günstigeren in dieser Liste.


moneybird
[MoneyBird jetzt besuchen]

12. SalesKing

SalesKing bietet mehr als nur das reine Erstellen von Rechnungen. Mit dieser Anwendung können Sie auch noch Kontakte, Dokumente und Produkte verwalten.

Preislich gesehen kostet der König ab 12€ pro Monat.


billomat
[SalesKing jetzt besuchen]

13. Zervant

Zervant ist mehr als nur ein Rechnungsprogramm.

Mit Zervant können Sie Ihre Zeit erfassen, Rechnungen erstellen und verschicken, Kunden verwalten und buchhalterisch Tätig werden.

Ab 15€ pro Monat sind Sie dabei.


zervant
[Zervant jetzt besuchen]

14. Smallinvoice

Smallinvoice bietet Ihnen online Rechnungs- und Projektverwaltung.

Ein paar nennenswerte Funktionen sind…

  • Automatisches Mahnwesen
  • Postversand in 46 Länder
  • PayPal Integration
  • Projektrapportierung

Ohne die Projektverwaltung kostet smallinvoice 8,50€ pro Monat, mit Projektverwaltung, 17€ pro Monat.


small-invoice
[Smallinvoice jetzt besuchen]

15. Scopevisio

Mit dem Rechnungsprogramm von Scopevisio können Sie Angebote und Rechnungen in Ihrem Corporate Design und danach bequem per E-Mail versenden.

Außerdem werden Ihre Daten in Deutschland gespeichert.

Preislich gesehen kostet Scopevisio 14,95€ pro Monat, pro Benutzer, wenn man 12 Monate als Vertragslaufzeit wählt.


scopevisio
[Scopavisio jetzt besuchen]

16. Lexoffice

Lexoffice bietet Funktionen für Rechnungen, Angebote, Aufträge, Lieferscheine und Gutschriften. Erwähnenswert ist auch noch, dass eine nette Online-Banking-Lösung mit dabei ist.

Mit 4,90€ pro Monat ist dies wirklich ein günstiges Angebot.


lexoffice
[Lexoffice jetzt besuchen]

17. Tradeshift

Diese Auflistung wäre nicht vollständig ohne Tradeshift.

Tradeshift hat das Ziel, die Rechnung in Papierform abzuschaffen. Im Groben, bildet das Unternehmen ein Netzwerk und erleichtert dadurch die Transaktionen.

Da die Lösung komplett kostenlos ist und die Idee wirklich innovativ ist, ist diese sicherlich einen Blick wert.


tradeshift
[Tradeshift jetzt besuchen]

Fazit

So, das waren Sie auch schon, die 17 Tools, damit Sie online eine Rechnung erstellen können.

Sie sehen, es gibt viele Tools. Suchen Sie sich einfach eins aus, dass Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht.

Wie schreiben Sie Rechnungen, schon online?

Category:
Tools

Es sind 17 Kommentare vorhanden Machen Sie bei der Konversation mit.

Die Kommentare sind geschloßen.